Abszess

Abszess

* * *

Abs|zess [aps'ts̮ɛs], der, österr. auch: das; -es, -e:
eitriges Geschwür:
der Arzt öffnet einen Abszess.

* * *

Ab|szẹss 〈m. 1durch Einschmelzung entstandene Eiteransammlung im Gewebe, Eitergeschwulst [<lat. abscessus „Weggang, Entfernung“]
Die Buchstabenfolge ab|sz... kann in Fremdwörtern auch abs|z... getrennt werden.

* * *

Ab|s|zẹss , der, österr. auch: das; -es, -e [lat. abscessus, zu: abscedere (2. Part.: abscessum) = sich ablagern] (Med.):
Ansammlung von Eiter im Gewebe; eitriges Geschwür:
einen A. haben.

* * *

Abszẹss
 
[zu abszedieren] der, -es/-e, abgegrenzte Eiteransammlung im Gewebe in nicht vorgebildetem Raum als Folge einer bakteriellen Infektion (z. B. nach Verletzung oder Verschleppung von Eitererregern auf dem Blut- oder Lymphweg). Bei hautnahen Abszessen sind die darüber liegenden Hautschichten gerötet, heiß und schmerzhaft gespannt (akuter oder heißer Abszess). Frühzeitiges Öffnen des Abszesses ist nötig, um die weitere Ausdehnung oder einen Einbruch in die Blutbahn zu verhindern (Gefahr der Blutvergiftung). Zusätzlich muss mit Antibiotika behandelt werden. Die durch Tuberkulose entstandenen Abszesse nennt man kalte Abszesse, da sie keine entzündliche Umgebungsreaktionen hervorrufen. - Über den apikalen Abszess Zahnwurzelhautentzündung.

* * *

Abs|zẹss, der, österr. auch: das; -es, -e [lat. abscessus, zu: abscedere (2. Part.: abscessum) = sich ablagern] (Med.): Ansammlung von Eiter im Gewebe; eitrige Geschwulst: einen A. haben; Der Mond ... war viel zu gelb, überreif und böse wie ein A. (Sommer, Und keiner 252).

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abszess — »‹Eiter›geschwür«: Das Wort wurde im späten 16. Jh. als medizinischer Terminus aus gleichbed. lat. abscessus (eigentliche Bed.: »Fortgang, Entfernung«, danach: »Absonderung von eitrigem Sekret«) entlehnt. Das lat. Substantiv gehört zu lat. abs… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Abszess — Oberschenkelabszess Ein Abszess ist eine umkapselte Eiteransammlung in einer nicht präformierten Körperhöhle, die durch entzündliche Gewebseinschmelzung entsteht. Pathologisch gesehen keine Abszesse, sondern abgekapselte Empyeme in der Bauchhöhle …   Deutsch Wikipedia

  • Abszess — der Abszess, e (Oberstufe) krankhafte Wucherung von Gewebe, in dem sich Eiter angesammelt hat Synonym: Schwäre (geh.) Beispiel: Der Abszess wurde drainiert und der Patient erhielt eine 3 wöchige Antibiotikabehandlung. Kollokation: einen Abszess… …   Extremes Deutsch

  • Abszess — Eiterbeule, Eitergeschwür, Eiterherd, eitriges Geschwür; (geh.): Schwäre; (österr. ugs.): Ass. * * * Abszess,der:⇨Geschwür Abszess→Geschwür …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abszess — Abs·zess [aps tsɛs] der / (A) auch das; Abs·zes·ses, Abszes·se; Med; eine geschwollene Stelle am oder im Körper, die voll Eiter ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abszess — ◆ Ab|szẹss 〈m.; Gen.: es, Pl.: e〉 durch Einschmelzung entstandene Eiteransammlung im Gewebe [Etym.: <lat. abscessus »Weggang, Entfernung«]   ◆ Die Buchstabenfolge ab|sze… kann auch abs|ze… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Abszess — Abs|zess der, österr. ugs. auch das; es, e <aus gleichbed. lat. abscessus zu abscedere, vgl. ↑abszedieren> Eiterherd, Eiteransammlung in einem anatomisch nicht vorgebildeten Gewebshohlraum (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Abszess — Ab|s|zẹss , der, österreichisch auch das; es, e <lateinisch> (Medizin eitrige Geschwulst) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Perityphlitischer Abszess — Klassifikation nach ICD 10 K35.1 Akute Appendizitis mit Peritonealabszess …   Deutsch Wikipedia

  • Douglas-Abszess — Der Douglas Raum (lat. excavatio rectouterina) ist bei der Frau eine taschenförmige Aussackung des Bauchfells (Peritoneum) zwischen Mastdarm und Gebärmutter (Uterus) und reicht bis an das hintere Scheidengewölbe heran. Die Entsprechung beim Mann… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”